Ihr Magen Darm Trakt Shop

Magen-Darm-Trakt
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Magen-Darm-Trakt:Springer-Lehrbuch Michael Fried, Michael P. Manns, Gerhard Rogler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Luvos Heilerde ultrafein
12,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(17,05 € / 1 kg)

Anwendungsgebiet von Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g)Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) hilft bei Sodbrennen und Durchfall.Wirkungsweise von Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g)Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) hilft Ihnen bei Beschwerden des Magen- und Darmtraktes auf natürlichem Wege. Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) neutralisiert die übermäßig produzierte Magensäure und stabilisiert die Darmflora. Dabei bindet Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) die schädlichen Bakterien, sodass diese werden so einfach ausgeschieden werden können. Ihr Magen-Darm-Trakt kann wieder arbeiten und die unangenehmen Symptome verschwinden. Dabei hat Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) keine bekannten Nebenwirkungen und ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100g von Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) enthalten: 100 g HeilerdeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Bei Nierenfunktionsstörungen und Durchfall mit Fieber und Blut im Stuhl darf das Produkt nicht verwendet werden. Das Pulver ist für Kinder unter 2 Jahren nicht geeignet. DosierungAnwendungsempfehlung von Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g):Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren können von Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) bei Bedarf zweimal am Tag einen 1 bis 2 Messlöffel ein (maximal drei). Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollte diese angegebene Dosis nicht überschritten werden.HinweiseWeitere Produkte gegen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich finden Sie ebenfalls in Ihrer Versandapotheke. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Luvos Heilerde ultrafein (Packungsgröße: 750 g) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 17.01.2017
Zum Angebot
Meteozym Filmtabletten
43,54 €
Angebot
33,37 € *
ggf. zzgl. Versand

**Anwendungsgebiete** Bei vermehrter Gasansammlung im Magen-Darm-Trakt sowie zum Ausgleich eines Enzymmangels bei chronischer Entzündung der Bauchspeicheldrüse.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 01.12.2016
Zum Angebot
Allergische Krankheiten des Magen-Darm-Traktes
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Allergische Krankheiten des Magen-Darm-Traktes:Ein Ratgeber für die Praxis Wolfgang Jorde, Karl L. Tschaikowski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.12.2016
Zum Angebot
UZARA 40mg/ml
15,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(15,79 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von UZARA 40mg/ml (Packungsgröße: 100 ml)Pflanzliches Arzneimittel bei Durchfall.Das Arzneimittel wird angewendetzur Behandlung von unspezifischen akuten Durchfallerkrankungen.HinweiseBei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten40 mg Uzarawurzel Trockenextrakt, (4-6:1), Auszugsmittel: Methanol 60% (V/V)Dinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)362.6 mg Ethanol 96% (V/V) Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf NICHT eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen Uzarawurzel-Trockenextrakt, Weizenstärke oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindwenn Sie gleichzeitig mit bestimmten Herzmitteln (herzwirksame Glykoside) behandelt werdenwenn Sie unter Magnesiummangel (Hypomagnesiämie) leidenwenn Sie unter Kaliummangel (Hypokaliämie) leidenbei Alkoholkrankheitin der Schwangerschaft und während der Stillzeitvon Kindern unter 12 Jahren.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene DosisErwachsene und Kinder ab 12 JahrenAm 1. Behandlungstag:5 ml Flüssigkeit (entsprechend 200 mg Trockenextrakt).An den Folgetagen bis zum Abklingen der Beschwerden:3- bis 6-mal täglich 1 ml Flüssigkeit (entsprechend 120 - 240 mg Trockenextrakt pro Tag).Eine Tageshöchstdosis von 6 ml Flüssigkeit darf nicht überschritten werden.Zur genauen Dosierung ist ein 10-ml-Messbecher mit entsprechender Einteilung beigefügt.1 ml Flüssigkeit zum Einnehmen enthält 40 mg Trockenextrakt aus Uzarawurzel (4 - 6 : 1). Dauer der AnwendungNehmen Sie das Arzneimittel bis zum Abklingen Ihrer Beschwerden, höchstens jedoch bis zu 7 Tagen ein.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie größere Mengen des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten, setzen Sie das Arzneimittel ab und wenden Sie sich umgehend an einen Arzt, damit dieser über das weitere Vorgehen entscheiden kann. Er wird sich bei der Behandlung einer Überdosierung am Krankheitsbild orientieren und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.Bei Überdosierung können, individuell verschieden, vom Herzen, vom Magen-Darm-Trakt und vom zentralen Nervensystem ausgehende Nebenwirkungen auftreten, wie z.B.HerzrhythmusstörungenÜbelkeitErbrechenStörungen beim Farbsehen im Grün-Gelb-Bereich.Eine typische Reihenfolge des Auftretens der Symptome gibt es nicht. Bei schweren Vergiftungen können die Herzrhythmusstörungen lebensbedrohlich werden. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Einnahme abbrechenSofern Ihnen dieses Arzneimittel vom Arzt verordnet wurde, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Behandlung abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt und Apotheker. UZARA 40mg/ml (Packungsgröße: 100 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.01.2017
Zum Angebot
Flohsamenschalen indisch
5,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(2,39 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g)Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g) sind ganze Flohsamenschalen aus Indien mindestens 99% Reinheit. Das ballaststoffreiche Nahrungsmittel dient als natürliches Darmregulans, ist gut verträglich und sehr anwenderfreundlich. Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g) ist geeignet für eine vegetarische und vegane Ernährung.Wirkungsweise von Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g)Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g) sind reich an schleimbildenden Ballaststoffen: Pro 100gFlohsamenschalen sind 65g Ballaststoffe enthalten. Flohsamenschalen sind einreines Naturprodukt ohne Zusatzstoffe. Die perfekte, tägliche Ergänzung alswertvoller Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden!Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenFlohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g) enthält: Ganze indische Flohsamenschalen, mindestens 99% ReinheitNährwerte* pro 100 gBrennwert 802 kJ/192 kcalFett 0,6 gdavon gesättigte Fettsäuren 0,1 gKohlenhydrate 1,7 gdavon Zucker 0,2 gEiweiß 2,4 gSalz 0,02 g*Durchschnittswerte mit natürlichen Schwankungen.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungVerzehrempfehlung: Rühren Sie täglich 2 gestrichene Teelöffel von Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g) in ca. 300 ml Wasser ein und trinken es. Bitte nichttrocken verzehren und darauf achten, täglich 1 bis 2 Liter Wasser zu trinken.Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g) ist auch ideal als Zutat in Müsli oder Joghurt gerührt geeignet!HinweiseWichtige Hinweise:Bitte befragen Sie vor Einnahme Ihren Arzt, falls Sie an Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (u.a. krankhafte Verengung im Magen-Darm-Trakt, drohender oderbestehender Darmverschluss), der Nieren oder Speiseröhre sowie an schwereinstellbarem Diabetes mellitus leiden. Bitte nicht direkt zusammen mitMedikamenten einnehmen.weitere Suchbegriffe: Verstopfung,Durchfall,Reizdarm,Blähungen,Hämorrhoiden,Obstipation,Natürliches Quellmittel,Abführhilfe,Darmentleerung,DarmreinigungZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Flohsamenschalen indisch (Packungsgröße: 250 g) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 04.01.2017
Zum Angebot
UZARA 40mg
8,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anwendungsgebiet von UZARA 40mg (Packungsgröße: 50 stk)Pflanzliches Arzneimittel bei Durchfall.Das Arzneimittel wird angewendetzur Behandlung von unspezifischen akuten Durchfallerkrankungen.HinweiseBei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten als wichtigste Behandlungsmaßnahme geachtet werden.Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten40 mg Uzarawurzel Trockenextrakt, (4-6:1), Auszugsmittel: Methanol 60% (V/V)Calcium carbonat Hilfstoff (+)Dextrin Hilfstoff (+)1.93 mg Glucose Sirup, sprühgetrocknet Hilfstoff (+)Johannisbrotkern Mehl Hilfstoff (+)42.14 mg Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium oxid, leicht Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Montanglycolwachs Hilfstoff (+)Rizinusöl, nativ Hilfstoff (+)50.92 mg Saccharose Hilfstoff (+)Schellack Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)93.22 mg Weizenstärke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf NICHT eingenommen werdenwenn Sie allergisch gegen Uzarawurzel-Trockenextrakt, Weizenstärke oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindwenn Sie gleichzeitig mit bestimmten Herzmitteln (herzwirksame Glykoside) behandelt werdenwenn Sie unter Magnesiummangel (Hypomagnesiämie) leidenwenn Sie unter Kaliummangel (Hypokaliämie) leidenin der Schwangerschaft und während der Stillzeit.Säuglinge und Kleinkinder sind in jedem Fall von einer Selbstmedikation auszuschließen.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene DosisErwachsene und Kinder ab 12 JahrenAm 1. Behandlungstag:5 überzogene Tabletten (entsprechend 200 mg Trockenextrakt) als Einzeldosis.An den Folgetagen bis zum Abklingen der Beschwerden:3- bis 6-mal täglich jeweils 1 überzogene Tablette (entsprechend 120 - 240 mg Trockenextrakt pro Tag).Eine Tageshöchstdosis von 6 überzogenen Tabletten darf nicht überschritten werden.Kinder im Alter von 6 bis 11 JahrenAm 1. Behandlungstag3-mal täglich 1 überzogene Tablette (entsprechend 120 mg Trockenextrakt pro Tag).An den Folgetagen bis zum Abklingen der Beschwerden:2- bis 3-mal täglich jeweils 1 überzogene Tablette (entsprechend 80 - 120 mg Trockenextrakt pro Tag).Eine Tageshöchstdosis von 3 überzogenen Tabletten darf nicht überschritten werden.1 überzogene Tablette enthält 40 mg Trockenextrakt aus Uzarawurzel (4 - 6 : 1). Dauer der AnwendungNehmen Sie das Arzneimittel bis zum Abklingen Ihrer Beschwerden, höchstens jedoch bis zu 7 Tagen ein.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie größere Mengen des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten, setzen Sie das Arzneimittel ab und wenden Sie sich umgehend an einen Arzt, damit dieser über das weitere Vorgehen entscheiden kann. Er wird sich bei der Behandlung einer Überdosierung am Krankheitsbild orientieren und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.Bei Überdosierung können, individuell verschieden, vom Herzen, vom Magen-Darm-Trakt und vom zentralen Nervensystem ausgehende Nebenwirkungen auftreten, wie z. B.HerzrhythmusstörungenÜbelkeitErbrechenStörungen beim Farbsehen im Grün-Gelb-Bereich.Eine typische Reihenfolge des Auftretens der Symptome gibt es nicht. Bei schweren Vergiftungen können die Herzrhythmusstörungen lebensbedrohlich werden. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Einnahme abbrechenSofern Ihnen dieses Arzneimittel vom Arzt verordnet wurde, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Behandlung abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt und Apotheker. UZARA 40mg (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.01.2017
Zum Angebot
Sab simplex Suspension zum Einnehmen
22,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(22,29 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Sab simplex Suspension zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml)Das Präparat ist ein Mittel zur Behandlung funktioneller Störungen des Magen-Darm-Trakts. Simeticon, der Wirkstoff des Präparates, ist ein oberflächenaktiver Stoff (Entschäumer), der in der Lage ist, übermäßige Luft-/Gasansammlungen im Magen-Darm-Trakt aufzulösen.Das Präparat wird angewendetzur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Blähungen (Meteorismus), Völlegefühl.zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchbereich, wie z. B. Röntgen und Sonographie (Ultraschalluntersuchung) und zur Vorbereitung von Gastroduodenoskopien (Magen-Darm-Spiegelungen).bei verstärkter Gasbildung nach Operationen.bei Spülmittelvergiftungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten69.19 mg Simeticon64 mg Dimeticon 3505.19 mg Silicium dioxidCarbomer 974P Hilfstoff (+)Citronensäure 1-Wasser Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Natrium citrat Hilfstoff (+)Natrium cyclamat Hilfstoff (+)Polyethylenglykol-x-stearylether Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Natrium benzoat Hilfstoff (+)Sorbinsäure Hilfstoff (+)Himbeer Aroma 60373, Haarmann & Reimer Hilfstoff (+)Vanille Aroma 200817 Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Simeticon oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Bei gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Blähungen, VöllegefühlSäuglinge und Flaschenkinder:Jedem Fläschchen werden 15 Tropfen (0,6 ml) beigegeben.Das Präparat mischt sich problemlos mit anderen Flüssigkeiten, z. B. mit Milch.Bei Säuglingen, die gestillt werden, kann das Präparat auch jeweils vor dem Stillen mit einem kleinen Löffel verabreicht werden.Kleinkinder:Von Kleinkindern werden 15 Tropfen (0,6 ml) zu oder nach den Mahlzeiten eingenommen.Bei Bedarf können auch vor dem Schlafengehen noch 15 Tropfen eingenommen werden.Für die Behandlung von Blähungen und Völlegefühl gelten für Schulkinder und Erwachsene folgende Dosisempfehlungen:Schulkinder: 20 bis 30 Tropfen (0,8 bis 1,2 ml)Erwachsene: 30 bis 45 Tropfen (1,2 bis 1,8 ml)Diese Dosis soll alle 4 bis 6 Stunden eingenommen werden und kann bei Bedarf erhöht werden.RöntgenuntersuchungenZur Vorbereitung einer Röntgenuntersuchung sollen bereits am Vorabend der Untersuchung 3 bis 6 Teelöffel (15 bis 30 ml) eingenommen werden.Sonographien (Ultraschalluntersuchungen)Zur Vorbereitung der Sonographie wird die Einnahme von 3 Teelöffeln (15 ml) am Vorabend und von 3 Teelöffeln (15 ml) ca. 3 Stunden vor Beginn der Sonographie empfohlen.Endoskopien (Magen-Darm-Spiegelungen)Vor Endoskopien soll ½ bis 1 Teelöffel (2,5 bis 5 ml) eingenommen werden. Eine eventuelle weitere Medikation zur Beseitigung störender Schaumbläschen kann durch den Instrumentierkanal des Endoskops mit einigen Millilitern erfolgen.SpülmittelvergiftungenBei Spülmittelvergiftungen erfolgt die Dosierung nach der Schwere der Vergiftung. Als Mindestdosis wird 1 Teelöffel (5 ml) empfohlen. Dauer der AnwendungDas Präparat kann, falls erforderlich und in Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, auch über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenDer Wirkstoff des Präparates, Simeticon, bringt den Schaum im Magen-Darm-Kanal auf rein physikalischem Wege zur Auflösung und ist chemisch und biologisch vollkommen unwirksam. Bei Überdosierung wurden unerwünschte Wirkungen bisher nicht beobachtet. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenFühren Sie die Einnahme fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben. Wenn Sie die Einnahme abbrechenIn diesem Falle kann es zu einem Wiederauftreten der Beschwerden kommen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.HinweiseWeitere Sabsimplex Produkte finden Sie in Ihrer Versandapotheke.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Sab simplex Suspension zum Einnehmen (Packungsgröße: 100 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.01.2017
Zum Angebot
Oralpädon 240 Erdbeere
4,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anwendungsgebiet von Oralpädon 240 Erdbeere (Packungsgröße: 10 stk)Das Präparat ist ein Arzneimittel zur oralen Behandlung eines Flüssigkeitsmangels (Dehydratation) durch Ausgleich der Salz- und Wasserverluste. Es enthält Salze (Elektrolyte) und Glucose.Es wird angewendetzur oralen Salz- (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen.HinweiseJeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem, unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenOralpädon 240 Erdbeere (Packungsgröße: 10 stk) enthält:0.53 g Dinatrium hydrogencitrat 1,5-WasserNatrium monohydrogencitrat3.56 g Glucose 1-Wasser3.24 g Glucose300 mg Kalium chlorid157.34 mg Kalium Ion142.66 mg Chlorid Ion470 mg Natrium chlorid184.93 mg Natrium Ion285.15 mg Chlorid IonÄpfelsäure Hilfstoff (+)60 mg Aspartam Hilfstoff (+)Phenylalanin Hilfstoff (+)Rote Rüben Saftpulver Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)0.3 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Erdbeer Aroma Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile sindwenn Sie unter akuter und chronischer Einschränkung der Nierenfunktion (akute und chronische Niereninsuffizienz) leidenbei unstillbarem Erbrechenbei Bewusstseinstrübung bzw. Schock bei schweren Flüssigkeitsmangelzuständenwenn Sie unter einer Störung des Säure-Basen-Haushaltes mit Untersäuerung des Blutes (metabolische Alkalose) leidenbei Störungen der Kohlenhydrataufnahme (Zuckeraufnahme) aus dem Darm (Monosaccharid-Malabsorption).Die Behandlung ist nicht angezeigt, wenn die Aufnahme der eingenommenen Flüssigkeit aus dem Magen-Darm-Trakt in das Blut nicht oder nur teilweise möglich ist (z.B. bei akutem Darmverschluss).DosierungNehmen Sie das Arzneimittel mmer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Die Dosierung richtet sich nach dem Schweregrad Ihrer Durchfallerkrankung. Das Präparat soll die mit dem Durchfall entstehenden Flüssigkeitsverluste ersetzen.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisSäuglinge und Kleinkinder3 bis 5 (ggf. auch mehr) Beutel in 24 Stunden.Kinder1 Beutel nach jedem Stuhlgang.Erwachsene1 bis 2 Beutel nach jedem Stuhlgang.Bei diesen Angaben handelt es sich nur um Richtwerte. Im Einzelfall kann sowohl eine höhere als auch eine niedrigere Dosierung erforderlich sein. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt, wenn Sie unsicher sind.Zu Beginn der Behandlung kann höher dosiert werden, um Flüssigkeitsverluste rasch und vollständig auszugleichen.Zur Information für den behandelnden Arzt/Apotheker:Die Dosierungsempfehlung basiert auf der Flüssigkeitszufuhr von 150 ml pro kg Körpergewicht für Säuglinge und Kleinkinder und 20 bis 40 ml pro kg Körpergewicht für größere Kinder und Erwachsene. Dauer der AnwendungKinder und Erwachsene nehmen das Arzneimittel bis zum Abklingen des Durchfalls ein, höchstens jedoch 36 Stunden. Sollte der Durchfall länger andauern, ist nochmals der Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern bestimmt der behandelnde Arzt. Sie beträgt in der Regel 6 - 12 Stunden und sollte 24 Stunden nicht überschreiten.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenIn jedem Fall einer Überdosierung sollte umgehend ein Arzt hinzugezogen werden, damit dieser über das weitere Vorgehen entscheiden kann. Er wird sich bei der Behandlung einer Überdosierung am Krankheitsbild orientieren und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.Dies gilt insbesondere, wenn bei Ihnen ein nicht ausgeglichener Wasser- und Salzhaushalt, z.B. infolge von Nierenfunktionsstörungen, vorliegt sowie bei bestehender oder bisher unerkannter Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).Bei bestehender oder bisher unerkannter Zuckerkrankheit kann es durch die Einnahme von Elektrolyt (Salz)-Glucose-Trinklösung zu einer Überzuckerung bis hin zu einem diabetischen Koma

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.01.2017
Zum Angebot
Oralpädon 240 Apfel-Banane
3,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Anwendungsgebiet von Oralpädon 240 Apfel-Banane (Packungsgröße: 10 stk)Das Präparat ist ein Arzneimittel zur oralen Behandlung eines Flüssigkeitsmangels (Dehydratation) durch Ausgleich der Salz- und Wasserverluste. Es enthält Salze (Elektrolyte) und Glucose.Es wird angewendetzur oralen Salz- (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen.HinweiseJeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem, unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten530 mg Dinatrium hydrogencitrat 1,5-WasserNatrium monohydrogencitrat3.56 g Glucose 1-Wasser3.24 g Glucose300 mg Kalium chlorid157.34 mg Kalium Ion142.66 mg Chlorid Ion470 mg Natrium chlorid184.93 mg Natrium Ion285.15 mg Chlorid IonÄpfelsäure Hilfstoff (+)60 mg Aspartam Hilfstoff (+)Phenylalanin Hilfstoff (+)Betacaroten Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)0.3 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Apfel Aroma Hilfstoff (+)Bananen Aroma Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Bestandteile sindwenn Sie unter akuter und chronischer Einschränkung der Nierenfunktion (akute und chronische Niereninsuffizienz) leidenbei unstillbarem Erbrechenbei Bewusstseinstrübung bzw. Schock bei schweren Flüssigkeitsmangelzuständenwenn Sie unter einer Störung des Säure-Basen-Haushaltes mit Untersäuerung des Blutes (metabolische Alkalose) leidenbei Störungen der Kohlenhydrataufnahme (Zuckeraufnahme) aus dem Darm (Monosaccharid-Malabsorption).Die Behandlung ist nicht angezeigt, wenn die Aufnahme der eingenommenen Flüssigkeit aus dem Magen-Darm-Trakt in das Blut nicht oder nur teilweise möglich ist (z.B. bei akutem Darmverschluss).DosierungNehmen Sie das Arzneimittel mmer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Die Dosierung richtet sich nach dem Schweregrad Ihrer Durchfallerkrankung. Das Präparat soll die mit dem Durchfall entstehenden Flüssigkeitsverluste ersetzen.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisSäuglinge und Kleinkinder3 bis 5 (ggf. auch mehr) Beutel in 24 Stunden.Kinder1 Beutel nach jedem Stuhlgang.Erwachsene1 bis 2 Beutel nach jedem Stuhlgang.Bei diesen Angaben handelt es sich nur um Richtwerte. Im Einzelfall kann sowohl eine höhere als auch eine niedrigere Dosierung erforderlich sein. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt, wenn Sie unsicher sind.Zu Beginn der Behandlung kann höher dosiert werden, um Flüssigkeitsverluste rasch und vollständig auszugleichen.Zur Information für den behandelnden Arzt/Apotheker:Die Dosierungsempfehlung basiert auf der Flüssigkeitszufuhr von 150 ml pro kg Körpergewicht für Säuglinge und Kleinkinder und 20 bis 40 ml pro kg Körpergewicht für größere Kinder und Erwachsene. Dauer der AnwendungKinder und Erwachsene nehmen das Arzneimittel bis zum Abklingen des Durchfalls ein, höchstens jedoch 36 Stunden. Sollte der Durchfall länger andauern, ist nochmals der Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern bestimmt der behandelnde Arzt. Sie beträgt in der Regel 6 - 12 Stunden und sollte 24 Stunden nicht überschreiten.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenIn jedem Fall einer Überdosierung sollte umgehend ein Arzt hinzugezogen werden, damit dieser über das weitere Vorgehen entscheiden kann. Er wird sich bei der Behandlung einer Überdosierung am Krankheitsbild orientieren und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.Dies gilt insbesondere, wenn bei Ihnen ein nicht ausgeglichener Wasser- und Salzhaushalt, z.B. infolge von Nierenfunktionsstörungen, vorliegt sowie bei bestehender oder bisher unerkannter Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).Bei bestehender oder bisher unerkannter Zuckerkrankheit kann es durch die Einnahme von Elektrolyt (Salz)-Glucose-Trinklösung zu einer Überzuckerung bis hin zu einem diabetischen Koma kommen.Bei intakter Nierenfunktion

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 29.12.2016
Zum Angebot
Divalol Galletropfen
4,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(23,95 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Divalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml)Divalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml) werden innerlich bei krampfartigen Beschwerden im oberen Magen-Darm-Trakt sowie bei funktionellen Störungen im Bereich der Gallenwege angewendet. Die Tropfen fördern die Bildung der Gallenflüssigkeit und beruhigen krampfartige Zustände im oberen Verdauungstrakt.Bei unklaren, neu auftretenden oder anhaltenden Beschwerden sollten Sie einen Arzt aufsuchen.Wirkungsweise von Divalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml)Pfefferminzöl hat u.a. spasmolytische, antimikrobielle, choleretische, sekretolytische und schmerzlindernde Eigenschaften. Daraus leiten sich die Anwendungsgebiete der Divalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml) ab und erklären sich ihre krampflösenden und gallenflussanregenden Wirkungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml Divalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml) enthalten als wirksamen Bestandteil:1 ml PfefferminzölGegenanzeigenDivalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml) dürfen nicht angewendet werden bei:einer bekannten Überempfindlichkeit gegen PfefferminzölVerschluss der Gallenwege oder einer GallenblasenentzündungGallensteinleiden (nur nach ärztlicher Rücksprache)schweren LeberschädenKindern unter 6 JahrenDas Arzneimittel darf in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.DosierungSoweit nicht anders verordnet, werden 2-3mal täglich 3-4 Tropfen eingenommen. Nehmen Sie eine Dosis auf etwas Zucker oder in einem Glas Wasser ein.Divalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml) dürfen nicht in Augen, Hautwunden und auf die Schleimhäute gelangen. Bitte waschen Sie Ihre Hände nach versehentlichem Kontakt gründlich, um eine Verschleppung zu vermeiden.HinweisePfefferminzöl darf bei Säuglingen und Kleinkindern nicht direkt in den Mund- und Nasenbereich oder auf den Brustkorb gelangen bzw. aufgetragen werden!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Divalol Galletropfen (Packungsgröße: 20 ml) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.01.2017
Zum Angebot
GLAUBERSALZ Natriumsulfat
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
(2,99 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g)Das GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g) aus Ihrer Versandapotheke wurde nach dem Chemiker Johann R. Glauber genannt. Das GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g) ist ein leichtes Abführmittel, das bei Verstopfung hilft. GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g) kann auch vor Operationen oder Untersuchungen verwendet werden.Wirkungsweise von GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g)Der Wirkstoff Natriumsulfat wird kaum aus dem Magen-Darm-Trakt in die Darmzellen aufgenommen und kann so Wasser in den Darm ziehen. Der Darminhalt wird durch das größere Wasservolumen aufgeweicht. In Folge des vergrößerten Darminhalts wird ein Dehnungsreiz auf die Darmwand ausgeübt und löst damit den Reflex zur Darmentleerung aus. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenWirkstoffe von GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g):1g GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g) enthält: 1000mg Natriumsulfat-10-Wasser (entsprechen 440,86 mg Natriumsulfat wasserfrei)GegenanzeigenBei Überempfindlichkeit gegenüber einen der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht angewendet werden. Das Produkt sollte nicht von Kindern unter 6 Jahren verwendet werden. Liegen folgende Erkrankungen vor, sollte von dem Produkt ebenfalls Abstand genommen werden: entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen, Darmverschluss, Herzschwäche, Bluthochdruck und Störungen des Flüssigkeit- und Salzhaushaltes. Aufgrund erhöhter Kaliumverluste kann es zu Wechselwirkung mit Herzglykosiden (Digitalis, Strophantin) kommen.DosierungDas Pulver muss vor der Einnahme in Wasser gelöst werden. Erwachsene sollten vor dem Schlafengehen 10 bis 20 g (ca. 2 bis 4 Teelöffel) von GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g) trinken. Kinder ab 6 Jahren sollten die Hälfte der Dosis einnehmen, dass heißt 5 bis 10 g (ca. 1 bis 2 Teelöffel).HinweiseDie Dosis sollte ohne ärztliche Konsultation nicht überschritten werden. GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g) aus Ihrer Versandapotheke sollte nur zur kurzfristig verwendet werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.GLAUBERSALZ Natriumsulfat (Packungsgröße: 100 g) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 13.01.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops